NEU: Werkstattempfehlungen / Netzwerk

Im Verlauf der letzten Jahre hat sich unser Netzwerk stetig weitentwickelt. Dadurch können wir Ihnen weitere Betriebe empfehlen, die sich ähnlich wie wir auf ganz spezielle Reparaturen an Mercedes-Benz-Fahrzeugen spezialisiert haben. Diese Enthusiasten verfügen ebenfalls über vertiefte Kenntnisse in ihrem jeweiligen Bereich:

  • Für Reparaturen am Schiebedach der Baureihen W124, W126 und W201 von Mercedes-Benz schreiben Sie uns bitte an. Wir vermitteln den Kontakt gerne weiter. Repariert werden können neben den bekannteren Schäden wie gebrochene Hubwinkel oder Laufschienen auch weitere, unter Umständen noch komplexere Schäden im Antriebs- und/oder Hubsystem des Stahlschiebedachs (eSSD).
    Wichtiger Tipp: Sobald sich das elektrische Schiebedach nicht mehr bewegt, hebt, öffnet oder mit Geräuschen auf sich aufmerksam macht, sollte zur Vermeidung von Folgeschäden der Bedienvorgang sofort abgebrochen werden.
  • Oftmals versagen die Kilometerzähler (Gesamtwegstreckenzähler oder Tageskilometerzähler) der Baureihe W124 in den analogen Kombiinstrumenten, bestehend aus sog. mechanischen Rollenzählwerken, ihren Dienst. Für diese Reparatur können wir Ihnen ebenfalls guten Gewissens einen Kontakt vermitteln. Es besteht hierfür gegebenenfalls die Möglichkeit eines Vor-Ort-Ausbaus des Kombiinstrumentes im Umkreis von 100 Kilometern um Mainz. Defekte Glühlampen können im Zuge der Reparatur gleich mit erneuert werden, sodass das Kombiinstrument hinterher in neuem Glanz erscheint.
  • Für werkseitig verbaute Standheizungen (SA-Code 228) in den Baureihen W124, W126 und W201 können wir ebenfalls einen Service zur Instandsetzung vermitteln. Dies gilt für die sämtlichen Baugruppen der Standheizung einschließlich des Bediengerätes im Fahrzeuginnenraum.